Menu

Traumreise für Erwachsene

Traumreise für Erwachsene: 3 innere Orte

Traumreise für Erwachsene und Jugendliche: "Drei innere Orte"

TRAUMREISE FÜR ERWACHSENE

INHALT
  • Audio Traumreise für Erwachsene und Jugendliche
  • 30 Minuten Abschalten und Entspannung
  • Tipps zur Anwendung
  • Botschaften aus dem Unbewussten
  • mögliche Effekte dieser Trance

​Diese Traumreise für Erwachsene und Jugendliche führt dich auf eine erholsame Reise in deine innere Welt. Mach es dir bequem, schliesse die Augen und folge der Stimme. Eine Traumreise wie diese - auch Fantasiereise genannt - führt dich in einen angenehmen, gelösten, tranceartigen Zustand. Dies hat eine Reihe positiver Effekte und ist nicht nur zum Rauchen aufhören geeignet.

Du wirst bei einer angenehmen Entspannung angeleitet. Dein Körper und deine Muskeln können sich ausruhen und erholen. Daraufhin geht es weiter in deine innere Welt. Du besuchst einen inneren Ort der Kraft und Ruhe. Dort kannst du Stress und Anstrengung von dir abschütteln. Du tankst wieder neue Energie. Schliesslich geht es zu einem weit entfernten Ort. Dort bekommst du vielleicht eine interessante Botschaft!

Diese Traumreise ist sehr gut für Anfänger geeignet. Du kannst sie zur allgemeinen Entspannung einsetzen. Sie ist aber durch die einzelnen Phasen auch hilfreich, um Informationen aus deim eigenen Inneren zu erhalten. Wenn du mit Rauchen aufhören willst, kannst du unbewusste Motivationen für und gegen das Rauchen bewusst machen.

Text und Sprache: G.U. Kreß, Music by jewelbeat.com​

Tipps zur Anwendung

Zu Beginn der Fantasiereise geht es recht zügig durch die körperliche Entspannungsphase. Dies geht mit ein wenig Vorerfahrung mit Übungen zur Körperentspannung vielleicht etwas einfacher. Doch ist es auch für Ungeübte in der Regel sehr schnell möglich, in eine tiefe Entspannung zu gehen.

Besonders gut funktioniert es, die Entspannung mit dem Atmen zu verbinden. Das klappt oft auf Anhieb. Man atmet dabei zunächst etwas tiefer als gewöhnlich. Dabei stellt man sich vor, wie beim Ausatmen alle Muskeln entspannen und weicher werden. Sollten die Gedanken abschweifen, wird die Aufmerksamkeit immer wieder zurück auf den Atem gelenkt. Schon wenige tiefe Atemzüge können auf diese Weise ein Gefühl von tiefer Entspannung hervorrufen. Allein dieser entspannende Faktor kann das Rauchbedürfnis schon verringern helfen. Begleitend zu einer Raucherentwöhnung kann die Anwendung die Kommunikation mit dem Inneren positiv unterstützen.

In dieser Traumreise für Erwachsene werden nach einander verschiedene innere Orte aufgesucht. Dazu werden jeweils Anweisungen gegeben, sich diese Orte in der eigenen Fantasie vorzustellen und auszumalen. Es gibt dabei keine Vorgaben, sondern die Zuhörer werden angeregt, eigene innere Bilder aufsteigen zu lassen. Möglicherweise kann dir dies am Anfang noch schwer fallen. Für Neulinge ist es mitunter einfacher, konkreten Anweisungen zu folgen. Auch dafür gibt es gute Aufnahmen. Aber wenn du einfach offen bist für das, was da kommen mag, dann wird es auch bei dir funktionieren. Du wirst sehr schnell Fortschritte dabei machen.

BOTSCHAFTEN DES UNBEWUSSTEN

Was aber, wenn du bei einer solchen Traumreise gar keine Bilder siehst?

Lass dich nicht verunsichern, wenn das Empfangen einer inneren Botschaft dir zunächst Schwierigkeiten macht. Es müssen nicht unbedingt klare Worte sein, wie das von Anfängern meist erwartet wird. Es müssen überhaupt keine Worte sein. Möglicherweise kannst du eher Töne oder Geräusche wahrnehmen. Visuelle veranlagten Menschen fällt es vielleicht sehr leicht, Bilder zu sehen. Auch kurze oder sogar blitzartige Impressionen, oder vage verschwommene Bilder. Jeder Mensch hat andere bevorzugte Sinneskanäle. Auch teilweise ganz unspezifische Körperempfindungen wie Kribbeln, Druck, Enge oder Schwere können Botschaften aus dem Unbewussten sein.

Mach dir deshalb keinen Stress. Versuche offen zu sein für alles, was in deine innere Wahrnehmung tritt. Dein Unbewusstes wird einen Weg finden, sich dir mitzuteilen!

Was aber, wenn du bei einer solchen Traumreise gar keine Bilder siehst? Auch das ist nicht ungewöhnlich. Visuelle veranlagten Menschen fällt es vielleicht sehr leicht, doch jeder Mensch hat andere bevorzugte Sinneskanäle. Mach dir deshalb keinen Stress. Versuche offen zu sein für alles, was in deine innere Wahrnehmung tritt. Möglicherweise kannst du eher Töne oder Geräusche wahrnehmen, oder körperliche Empfindungen. Dein Unbewusstes wird einen Weg finden, sich dir mitzuteilen!

Botschaften des Unbewussten

Das Unbewusste kann Botschaften in verschiedener Form hervorbringen. Es können zum Beispiel Bilder sein, Töne oder Worten, Körperempfindungen oder auch in unbewusste Bewegungen.

Ein Teilnehmer sah an dieser  Stelle zum Beispiel Bilder. Er sah einen Baum mit einer Beschädigung. Doch die Wunde überwuchs mit Rinde und heilte. Die damit verbundene Botschaft war recht schnell klar. Jedoch kann eine innere Botschaft auch sehr subtil sein. Unser Verstand weist sie dann vielleicht als scheinbar unbedeutend ab. Dabei ist es wichtig, dass man versucht, offen, neugierig und behutsam die inneren Sinne zu nutzen.

Eine andere Form von Botschaften aus dem Unbewussten sind unbewusste Bewegungen. Sie werden in Hypnose häufiger genutzt werden und als ideomotorische Signale bezeichnet.

WIRKUNGEN

Bei der Audio- Aufnahme handelt sich nicht um eine Studioproduktion, sondern um einen Live-Mitschnitt. Diese Traumreise für Erwachsene wurde mit Teilnehmern live durchgeführt. Die Aufnahme wurde dabei spontan in einer realen Gruppensituation aufgenommen.

Der aufmerksame Hörer wird bemerken, dass an einer Stelle eventuelle Schmerzen an der Hüfte erwähnt werden. Eine junge Frau hatte zuvor über solche Schmerzen geklagt. Nach der tiefen Entspannung in dieser Traumreise für Erwachsene fühlte sich die Teilnehmerin nach ihrer eigenen Aussage deutlich besser.
Dieses Beispiel zeigt, dass allein schon die Entspannung bei vielen Symptomen Erleichterung bringen kann. Der heilsame Effekt wird durch entsprechende Hinweise oder Suggestionen noch verstärkt. Eine medizinische Abklärung oder eventuelle Behandlung dann das selbstverständlich nicht ersetzen, aber durchaus sinnvoll ergänzen.

Insgesamt sind die möglichen Effekte in diesem Fall vor allem

  • körperliche Entspannung
  • Anregung für innere Wahrnehmungen
  • Erkunden von Botschaften aus dem Unbewussten
  • Burn-out-Prävention

​Ablauf der Traumreise für Erwachsene

Eine Traumreise für Erwachsene unterscheidet sich in einigen Punkten von Fantasiereisen für Kinder. Kinder reagieren normalerweise sehr viel spontaner auf Eindrücke. Ihre Körperwahrnehmung ist oft direkter.

Einer solchen Reise in die innere Wahrnehmung unterscheidet sich nicht prinzipiell von einer hypnotischen Trance bei der Raucherentwöhnung. Verschiedenheit zeigt sich eher im sogenannten Setting, also dem ganzen Drumherum. In der inneren Empfindung der Teilnehmer sind die Unterschiede der erlebten Zustände sicher nicht gravierend.

T​ext der Traumreise

Körperentspannung: Atem, Arme und Beine

Atme tief ein und wieder aus... tief ein und wieder aus... -----und bei jedem Ausatmen kannst du zulassen, dass dein Körper sich ein bisschen mehr entspannt... einatmen und wieder aus... und ein bisschen mehr entspannen... Und wenn du magst, dann mach die Augen zu. Tief einatmen, und wieder aus, in deinem Rhythmus. Bei jedem Ausatmen den Körper ein bisschen mehr entspannen lassen und Spannung loslassen.

Und wenn du in Gedanken durch den Körper gehst: Die beiden Beine werden bei jedem Ausatmen schwerer, entspannter. Und während die Beine schwerer und entspannter werden, fühlen sie sich vielleicht auch schon angenehmer an, vielleicht wärmer. Du atmest einfach weiter und lässt zu, dass immer mehr Entspannung in beide Beine hinein fließt, bei jedem Atemzug. Und deine beiden Arme. Stell dir vor, wie bei jedem Ausatmen sich beide Arme mehr entspannen. Sie werden schwerer und besser durchblutet. Die Muskeln lockern sich.

Körperentspannung: Leib und Schultern

Und wie jetzt deine beiden Beine und beide Arme so locker, entspannt und schwer sind, kannst du jetzt auch noch den Körper von unten bis oben durchgehen. Im Beckenbereich, im Bauch, beide Seiten und die Hüften. Auch die Wirbelsäule- einfach mal schauen, ob da Spannungen sind, ob etwas klemmt. Und bei jedem Atemzug kann mit dem Ausatmen Entspannung in das Becken hinein kommen. Muskeln und Sehnen können sich lockern. Selbst wenn es vorher wo wehgetan hat, kann alles lockerer werden, weicher, entspannter. Auch Bauch und Rücken werden mit dem Atem weicher und entspannter. Der ganze Leib, auch der Brustbereich, schwerer bei jedem Ausatmen, entspannter, ruhiger. Genau.

So ist schon dein ganzer Leib, Beine, Arme, Unterleib, Brustbereich, Rücken entspannt und schwer. Der ganze Leib wird noch entspannter, denn jetzt kommen die Schultern dran, wo viele Menschen Verspannungen haben. Gerade im Schulterbereich und im Nacken achte jetzt noch einmal ganz bewusst darauf, wie du dort loslassen kannst. Wie du mit jedem Ausatmen lockerer wirst ​und sich der Nacken entspannt. Wie sich die Schultern lockern, alles weicher wird, sich angenehmer anfühlt. -----

Körperentspannung: Kopf

Und dann auch der Kopf. Wie die vielen kleinen Muskeln des Kopfes sich entspannen. Und auch die Stirn und das Gesicht. Wie all die kleinen Muskeln im Gesicht locker werden, entspannt und weich. Die Kaumuskeln, die den Unterkiefer bewegen, werden locker und weich, die Lippen, die Wangen. Und auch all die kleinen Muskeln um die Augen herum. Alles wird ganz locker, weich, entspannt. Dein ganzer Körper ist jetzt locker, weich, entspannt. Und jetzt stell dir noch mal vor, wie eine Welle der Entspannung von deinen Haarwurzeln durch den ganzen Körper bis in die Zehenspitzen hinein fließt. Eine Welle der Entspannung... Genau! Der ganze Körper fühlt sich so angenehm entspannt und schwer an und warm und weich. Und es ist ein angenehmes Gefühl in dir.

-----8:40 -----

Persönlicher Ort der Ruhe

Und während du so angenehm entspannt da liegst, kannst du in deiner Fantasie an verschiedene Orte gehen. Und du kannst dir einen Ort aussuchen in deiner Fantasie. Einen Ort, an dem du dich besonders wohlfühlst. Vielleicht ist es ein Ort, den es tatsächlich auch in der Realität gibt. Oder vielleicht ist es ein Ort, den es nur in deiner inneren Realität gibt. Schau mal, was für Bilder da jetzt kommen. Was für ein Ort ist das wohl. Ein Zimmer? Ein Ort in der Natur? Ein Platz irgendwo draußen? Dieser Ort ist dein ganz spezieller Wohlfühl- Ort. Der Ort, an den du dich zurückziehst, wenn du Kraft schöpfen willst. Der Ort, an dem du dich wieder sammeln kannst, wenn du mehr zu dir selbst kommen willst.

Und so ist es jetzt: Jetzt ist die Gelegenheit zum Kraft schöpfen, die Gelegenheit, sich zu sammeln und zu dir selbst zu kommen. Und die inneren Bilder in deiner Fantasie, die jetzt aufsteigen, die spiegeln das wieder. Mal dir diesen Ort aus, wo du jetzt bist. Stell es dir alles ganz lebendig vor. Wie sieht es aus dort? Welche Geräusche hörst du an diesem Ort? Und wo befindest du dich, sitzt, stehst oder liegst? Oder bewegst du dich?

----- 11:00 -----
Wie riecht es an diesem Ort? Gibt es bestimmte Düfte oder Gerüche? Welche Geräusche hörst du? Wie fühlt sich der Boden unter dir an? Falls du stehst, oder falls du sitzt oder liegst: auf was sitzt du oder liegst du? Wie fühlst du die Unterlage unter dir an diesem Ort der Ruhe? Dein Ort der Ruhe...

Traumreise: Begegnung am Ort der Kraft

An diesem Ort deiner Kraft und Ruhe gibt es einen ganz bestimmten Gegenstand, der jetzt deine Aufmerksamkeit auf sich zieht. Du merkst, wie dein Blick wie magisch angezogen wird und du einen ganz bestimmten Gegenstand vor dir siehst. Je nach dem, was für ein Gegenstand das ist, fasst du ihn an, nimmst ihn in deine Hand und betrachtest ihn ganz genau. Wie schwer oder wie leicht ist er? Wie groß? Welche Oberfläche hat er? Befühle es in deiner Fantasie mit der Hand. Stell dir diesen Gegenstand ganz konkret vor. Du hast ihn jetzt in deiner inneren Wirklichkeit tatsächlich vor dir. Welches Gefühl hast du jetzt zu diesem Gegenstand?

Und dann stell dir vor: dieser Gegenstand kann sprechen. Du hörst seine Stimme, seine Worte zu dir sagen. Was sind das für Worte? Was sagt dieses Ding zu dir? Dieses Ding ist lebendig in deiner inneren Welt. Es spricht zu dir und du kannst dich mit ihm unterhalten. Du kannst ihm zuhören und zu ihm sprechen. Du kannst ihm etwas erzählen, du kannst ihm Fragen stellen. Schau was dir dafür Gedanken kommen. Und schau, wie du dich dabei fühlst. Jetzt überlege kurz, was du fragen oder sagen möchtest. Dann lass den Gegenstand wieder an seinen Platz zurückkehren.

-----15:00-----
Schau dich wieder an deinem Ort der Kraft und der Sammlung um, nimm alles in dich auf. Wirf auch noch einmal einen Blick zu diesem Gegenstand, diesem lebendigen Gegenstand, mit dem du eben gesprochen und kommuniziert hast. Dann verabschiede dich. Verlass diesen Ort wieder und unternimm eine Reise, in deinen Gedanken, in deiner Fantasie.

Zweite Station der Traumreise für Erwachsene

Eine Reise mit den Wolken. So wie die Wolken ziehen am Himmel, so reist auch du jetzt weiter.

-----16:00-----
Reist von diesem Ort, schwebst oder fliegst oder wie auch immer du dich fortbewegst. Ich weiß nicht, welche Bilder du dabei hast. Oder vielleicht bist du mit einem Fingerschnippen ganz woanders. Es ist ein ganz anderer Ort. Ich weiß nicht, welcher Ort das jetzt für dich ist. Aber du weißt es, denn du bist jetzt da. Du schaust dich mit offenen Augen an diesem Ort um, nimmst alles auf, was es hier zu sehen gibt, was es zu hören gibt. Bist du allein? Oder sind andere Wesen da, Menschen oder Tiere? Was riechst du? Wie fühlt es sich an? Was auch immer für ein Ort dies ist: ich weiß es nicht, aber du weißt es.

Schau dich um und nimmt alles in dich auf, was es hier zu erleben gibt. Vielleicht gibt es bestimmte Dinge, die du tun kannst. Vielleicht gehst du einfach ein bisschen herum. Oder vielleicht bleibst du auch an einem bestimmten Platz. Und vielleicht gibt es auch hier jemanden oder etwas, mit dem du sprechen oder dich auf andere Weise austauschen kannst.

-----18:00-----
Und dann spürst du, dass du auch hier nicht mehr lange bleiben wirst. Doch du weißt, dass du jederzeit hierher zurückkehren kannst, wenn du das möchtest. Nimmt die Botschaft mit, die dieser Ort für dich hat. Nimm die Botschaft mit, die du in dir spürst oder vielleicht auch hörst. Und dann spürst du, es ist Zeit, auch diesen Ort zu verlassen und wieder auf Reisen zu gehen. Durch die Lüfte zu fliegen, durch die Wasser zu tauchen.

-----19:00-----
Durch den Weltraum schweben, mit dem Licht reisen. Wie auch immer deine Reise von statten geht, du verlässt auch diesen Ort.

Sehr weit entfernter Ort

Du bist schon weit und schnell unterwegs. Diesmal ist deine Reise lang, viel länger als vorher. Eine wirklich weite und lange Reise zu einem sehr weit entfernten, ganz speziellen Ort. Ich zähle jetzt bis drei, und bei drei bist du angekommen an diesem Ort. Und schau, das erste, das dir einfällt, wenn ich bis drei gezählt habe.

Eins- du kommst näher. Zwei- du spürst, dass du gleich da bist. Drei- du bist da: Was siehst du, was hörst du? Was spürst du an diesem ganz besonderen, so weit entfernten Ort? Wo bist du? Was ist hier? Was hat hier auf dich gewartet? Welche Botschaft hat dieser Ort für dich? Schau dich um. Hör die Geräusche, vielleicht Worte, vielleicht Klänge. Vielleicht Musik? Ich weiß es nicht.

Nimm alles ganz bewusst tief in dich auf. Denn dieser Ort ist ein ganz besonderer Ort mit einer ganz besonderen Bedeutung für dich. Du brauchst nicht lange, um an diesem Ort alles zu erfahren. Während äußerlich nur ganz kurze Zeit vergeht, hast du innerlich alle Zeit der Welt. Und alles, was aus den tiefsten Tiefen deines Unterbewusstsein herauf steigt, all das, was jetzt in deinen Sinn kommt, all das, was du jetzt siehst und erlebst und erfährst- nimm es ganz wach und bewusst auf und nimm es mit. Bedank dich dann bei den Wesen, die vielleicht dort sind. Du spürst nun, es ist Zeit zurück zu gehen. Und ​du weißt, dass du an diesen Ort zurückkehren kannst, wann immer du das möchtest.

Nachklang

Dann merkst du, dass es dich fortzieht, und dass du wieder auf Reisen bist. Auf Reisen durch den Raum und durch die Zeit zurück.

-----23:00-----Alles was du erlebt und erfahren hast, nimmst du mit und bewahrst es auf, während deine Reise zurückgeht. Jetzt träum noch ein bißchen von dem, was du erlebt hast, während du immer mehr zurückkehrst.

​In dieser Zeit, während du einfach nur noch so da liegst und träumst, kann alles das, was deine inneren Welten dir gezeigt haben, sich langsam setzen. All die Botschaften, die du aufgenommen hast, kannst du jetzt innerlich verarbeiten. Während du einfach nur da liegst und weiter träumst, passiert in deinem tiefen Inneren eine ganze Menge. In deinem Gehirn geschehen Dinge, die du gar nicht wissen musst, weil sie von selber geschehen. Neue Verbindungen, neue Einsichten in dein Leben. -----

Rückkehr von der Traumreise für Erwachsene

Während du so da liegst und träumst, weißt du, dass du jetzt wieder zurück kommst von deiner Reise. Dass deine Reise jetzt zu Ende geht und du dich wieder hier im Raum liegend findest. So ganz entspannt da liegst. Und wie als hättest du lang und tief und fest geschlafen gleich wieder aufwachen wirst, wenn ich zählen werde. Gleich werde ich zählen von eins bis drei. Und dann bei der Zahl drei wirst du wieder ganz wach sein und dich strecken und räkeln und ganz frisch und ausgeruht. Und all das, was sich auf dieser langen Reise mit ihren drei Stationen getan hat, was du erlebt hast, was du gehört und gesehen hast, das wird alles da sein.

Eins- es geht zurück und dein Kreislauf wird wieder ein bisschen flotter. Das Blut fließt ein bisschen kräftiger. Zwei- der ganze Körper fühlt sich gut an und du merkst, dass es dich ein bisschen kribbelt und du dich schon strecken und räkeln willst. Drei- du schlägst deine Augen wieder auf, gähnst vielleicht noch einmal, streckst dich und bist wieder ganz zurück.

ZUSAMMENFASSUNG

In diesem Artikel gab es Tipps zur Anwendung von Traumreisen. Worauf sollte man achten. Wie kann man in Trance mit dem Unterbewusstsein kommunizieren. Welche Effekte sind möglich. Unterstützung bei Raucherentwöhnung. Ausführliches Beispiel einer Traumreise für Erwachsene und Jugendliche.


Was meinst du?
Deine Meinung ist gefragt!
Was denkst du zu diesem Thema? 
Schreibe bitte unten deinen Kommentar! 

Follow

About the Author

Götz Uwe Kreß ist Coach und Rehapädagoge. Ihn begeistert die großartige Fähigkeit des menschlichen Geistes, auch für schwierige Situationen erfolgreich Lösungen zu finden. Arbeitsschwerpunkte sind berufliches Coaching, Raucherentwöhnung und Teambuilding.

>